Trancoso/Bahia/Brasilien – Entspannung neu definiert

Vergesst alles, was ihr euch unter Entspannung, Wellness, Runterkommen und Batterien aufladen vorstellt – und kommt nach Trancoso. Dieser Ort ist relaxend und anregend zugleich. Mit einer Intensität, die es in sich hat. Das Quadrado mit den bunten alten Fischerhäusern ist autofrei und heißer Anwärter auf den schönsten Marktplatz dieser Welt. Die Strände sind wild, lang, einsam und in genau den richtigen Abständen mit Beachbars geschmückt, die gegrillte Meerestiere und Weißwein anbieten.

Mein Favourite ist die Uxua Praia Bar. Die Paradise Bar ca 1,7 Kilometer entfernt von Trancoso ist auch sehr lässig und cool. Abends wird gechilled, zum Beispiel im Caprim Santo oder auf der Terrasse des El Gordo Restaurants. Danach tanzen zu hipper DJ Musik ins Fly am Strand oder Abhotten zu Life-Musik ins Dao Braso – allerdings nur am Freitag geöffnet. Der ganze Ort wirkt angenehm unaufdringlich von einem Meister des bohemian chics getyled: alles ist einfach und wunderschön. Ich will bleiben bleiben bleiben!!!! Und habe jetzt schon meinen nächsten Aufenthalt im Uxua gebucht. Denn: dieses Boutiquehotel, meine Empfehlung für Trancoso, besteht aus nur 10 casitas. Heißer Tipp: den Aufenthalt im Uxua aufsplitten: ein paar Tage in einem Haus direkt am Quadrado. Und die anderen Tage in einem Casita im tropischen Waldgarten des Hotels – zwei völlig unterschiedliche Erlebnisse. Und richtig Futter für die Seele und die Kreativität. Wenn es ausgebucht sein sollte sind El Gordo und Jacare – beide ebenfalls direkt am Quadrado – schöne Alternativen.
So, ich muß jetzt kurz in den Plunge Pool unseres Casitas hüpfen, dann Levi wecken und mit ihm in der Uxua Praia Bar unsere neue Leibspeise: gegrillte Garnelen in Honig und Thymian essen. Wenn ich Glück habe, passen die netten Kellnerinnen auf Levi auf und Markus kann mir den Kite starten! Denn Wind hat es hier auch noch! Die Welt ist schön☺!!

Comments are closed.